Start


Für  Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler stellt der hohe Grad der Interdisziplinarität der didaktisch-empirischen Schreibforschung gerade zu Beginn ihrer Karriere oft eine Herausforderung dar. Die Zahl der nationalen und internationalen Publikationen mit engem oder weitem Bezug zum Thema “Schreiben” ist inzwischen nahezu unüberschaubar. 

Im Kontext des dieS-Verbundes entstand deshalb ein lockerer Zusammenschluss engagierter Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, mit dem Ziel, sich auszutauschen, sich zu unterstützen und zu vernetzen. 

Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Im Rahmen dessen sollen nicht nur interessante Publikationen vorgestellt werden, sondern in Form eines Peer-Feedbacks auch die Diskussion eigener Vorhaben angeregt werden,  etwa zur Vorbereitung auf das Beratungsangebot der dieS-Gruppe während der Sommerschule. Bei Bedarf können über die Nachwuchsgruppe außerdem kleinere, informelle Treffen der Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler zu gemeinsamen Fragestellungen organisiert werden. Zweimal jährlich erscheint außerdem ein Newsletter des Nachwuchsnetzwerks, der auf verschiedene Angebote und Aktionen hinweist. Zur Aufnahme in die Mitgliederliste bitte an Christina Knott werden.